B3 Brand Keller

Im Keller eines Einfamilienhauses kam es nach einer Verpuffung in der Heizung zu einem Brand. Die alarmierten Einheiten konnten den Brandherd rasch lokalisieren und die Flammen unter Kontrolle bringen.

Im Einsatz waren acht Atemschutzgeräteträger der FF Kaltental und FF Oberostendorf. Neben dem Einsatz eines Überdrucklüfters wurde mithilfe des mobilen Rauchverschlusses ein größerer Schaden durch Rauchgase abgewandt. 


Einsatzart Brand
Alarmierung Starke Rauchentwicklung aus Keller.
Einsatzstart 20. Mai 2017 19:14
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 1:52
Fahrzeuge LF 10 Oberostendorf
Alarmierte Einheiten FF Kaltental
FF Frankenhofen
FF Oberostendorf